Abschluss der Grundausbildung

Am 16.12.2017 beendeten neun Kameraden/-innen erfolgreich die Ausbildung zum Truppmann in der Feuerwehr Ellrich. 

Die Kameraden/-innen Toni Gail und Justin Müller von der Stadtfeuerwehr Ellrich, Felix Thiele und Pierre Strohmeyer von der Feuerwehr Werna, Tonio Seeber, Philipp Steinbach und Paul Asche von der Feuerwehr Gudersleben, Josephine Schmidt von der Feuerwehr Rothesütte sowie Denis Kruse von der Feuerwehr Sülzhayn lernten in den Themen Rechtsgrundlagen, Gefahren an der Einsatzstelle, Löscheinsatz in der Gruppe, Gerätekunde, Technische Hilfeleistung, Brennen und Löschen, Erste Hilfe sowie Fahrzeugkunde die theoretischen Grundkenntnisse für den Einsatz im Feuerwehrdienst.

Die Ausbildung fand in der Zeit vom 06. Oktober 2017 bis 16. Dezember 2017 im Gerätehaus der Feuerwehr Ellrich statt.
Als Grundlehrgang muss als erstes der Truppmann-Lehrgang durchgeführt werden. Hier werden grundlegende Dinge vermittelt, angefangen von der rechtlichen Seite über die Erste Hilfe bis hin zum Ungang mit der Feuerwehr-Technik, der Technischen-Hilfeleistung und dem Löschen. Nach 70 Stunden wird dann der A-Teil nach einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen. Die Kenntnisse des B-Teils werden im Rahmen der normalen Ausbildung (40 Stunden pro Jahr) in der örtlichen Wehr vermittelt, was sich über einen Zeitraum von 2 Jahren erstreckt.

Wir gratulieren den Kameraden/-innen ganz herzlich für ihre bestandene Grundausbildung.